WARENKORB Leer

Wiener Kammer Philharmonie




Orchester: Wiener Kammer Philharmonie
Konzertsaal: Eroicasaal, Konzerthaus, Schönbrunner Schlosstheater
Address: Lobkowitzplatz 2
Inhalt: Symphonien, Quartete, Serenaden, Arien, Duette
Kompositionen: Strauss, Mozart, Schubert, Haydn
Einlass: 20:00
Beginzeit: 20:30
Ende: 22:00
Komfort: 79 EUR
A: 65 EUR
B: 53 EUR
C: 41 EUR
Juli 2018
M D M D F S S
            1
2 3 4 5 6 7 8
9 10 11 12 13 14 15
16 17 18 19 20 21 22
23 24 25 26 27 28 29
30 31          
Auf Termin klicken, um Karten zu buchen
Abendkleidung: Nicht erforderlich
Sitzplätze: 250
Ort: Stadtzentrum
Stadtplan:: Google Maps
Klimatisiert: JA

Konzert & Orchester

Die Wiener Kammerphilharmonie wurde im Herbst 1985 von Claudius Traunfellner gegründet. Gründungsmitglieder sind Bettina Gradinger, Magdalena Kupf, Claudius Traunfellner und Marcus Trefny. Das Ensemble setzt sich aus Musikern zusammen, die größtenteils internationale Preisträger sind (u.a. Karl Böhm-Wettbewerb der Wiener Philharmoniker, Anton Bruckner-Wettbewerb der Wiener Symphoniker sowie Stefanie Hohl-, Fritz Kreisler-, Stresa- und Lipizer-Violinwettbewerb). Besetzung: 2 Violinen, Viola, Violoncello, Sopran und Bariton.

Konzertsaal

Eroicasaal / Palais Lobkowitz
Das im 17. Jahrhundert errichtete Palais Lobkowitz gilt als einer der schönsten Barockbauten Österreichs. Ludwig van Beethoven, der hier oft musizierte, widmete seinem Förderer, Franz Joseph Maximilian Fürst Lobkowitz, unter anderem seine 1804 komponierte 3. Symphonie "Eroica", nach der der Festsaal heute benannt ist.


Schubertsaal / Wiener Konzerthaus
In den Jahren 1912 und 1913 errichtet, war das Wiener Konzerthaus von Beginn an eine "Stätte zur Pflege edler Musik". Und so gilt auch der prächtig ausgestattete Schubert-Saal, in dem seit 100 Jahren immer wieder berühmte Künstler zu Gast sind, bis heute als Inbegriff eines musikalischen Saales.


Schlosstheater Schoenbrunn
Das unter Maria Theresia im barocken Stil erbaute Schönbrunner Schlosstheater diente einst als Hausbühne der Habsburger, auf der damals - neben anderen bekannten Komponisten - auch Wolfgang Amadeus Mozart und Joseph Haydn ihre Werke dirigierten.

Programm

MOZART

  • "Salzburger Symphonie No.1" Divertimento KV 136
  • 1. Allegro
  • 2. Andante
  • 3. Presto

SCHUBERT

  • Lied aus "Die schöne Müllerin"

MOZART

  • Arie aus "Le Noze di Figaro"

HAYDN

  • Kaiserquartet Op.77 No.3
  • 1. Allegro
  • 2. Poco Adagio Cantabile
  • 3. Menuett - Allegro
  • 4. Finale: Presto

PAUSE

MOZART

  • Duett aus "Zauberflöte" (The Magic Flute)
  • "Eine kleine Nachstsmusik" KV 525 (A Little Night Music)
  • 1. Allegro
  • 2. Andante
  • 3. Menuett
  • 4. Rondo - Alegro
  • "Salzburger Symphonie No. 3" Divertimento KV 138
  • 1. Allegro
  • 2. Andante
  • 3. Presto
  • Duett aus "Cosi fan tute"

STRAUSS

  • Duett aus der Operette "Wiener Blut"



Kundenbewertungen für Viennaconcerts.com

Konzerte in Wien

Wiener Mozart Orchester

schafft in Wiens größten und berühmtesten Konzertsälen wie Staatsoper, Musikverein, Konzerthaus und Hofburg

Info/Programm/Termine
Wiener Royal Orchester

die Royal Classic Gala bietet ein Programm weltbekannter Meisterwerke

Info/Programm/Termine
Wiener Walzer Orchester

spielt den Wiener Walzer im Figaro Saal des Palais Palffy

Info/Programm/Termine
Konzerte im Mozarthaus

finden im ältesten Konzertsaal Wiens (18.Jh.) statt, wo Mozart im Dienste von Erzbischof Colloredeo im Jahre 1781 musizierte

Info/Programm/Termine
Wiener Hofburg Orchester

freut sich, seinen Gästen einen unvergesslichen Wiener Abend in den prunkvollen Sälen der Wiener Hofburg anzubieten

Info/Programm/Termine
Wiener Residenz Orchester

spielt Kompositionen von Mozart und Strauss in den schönen Sälen des "Palais Auersperg" in Wien

Info/Programm/Termine
Salonorchester Alt Wien

entzündet ein einzigartiges Feuerwerk der schönsten Kompositionen von Walzerkönig Johann Strauss im Wiener Kursalon

Info/Programm/Termine